Praktikum in Ecuador - Vermittlung

Der Anbieter Praktikawelten vermittelt Praktika in mehreren vororganisierten Projekten. Die Tätigkeiten entsprechen zum Teil eher dem Profil von Freiwilligenarbeit als von klassischen Praktika. Bei einigen Programmvarianten sind Unterkunft, Verpflegung und ein Sprachkurs inbegriffen.

 

Stand der Infos: 2019

Anbieter Praktikawelten
Leistungen - Vermittlung eines Praktikums in einem von mehreren möglichen Projekten
- Betreuung vor Ort
- Unterkunft und Mahlzeiten je nach gebuchter Variante
- Sprachkurs je nach Variante
- teilweise vororganisierte Freizeitangebote
- Flughafentransfer
- Flugvermittlung möglich
Ort des Praktikums Quito
Branchen Medizin (Famulatur möglich), Psychologie, Pflege, Kinderbetreuung, Umweltschutz
Alter ab 17
Benötigte fachliche Vorkenntnisse keine
Benötigte Sprachkenntnisse Bei den Varianten mit Spanisch-Sprachkurs reicht zu Beginn Englisch. Ohne Sprachkurs wird solides Spanisch benötigt.
Praktikumsdauer ab 4 Wochen
Kosten variabel je nach gebuchtem Programm und Paket

 

 Aus der Beschreibung des Anbieters für ein Medizinpraktikum

 

Du möchtest im medizinischen Bereich arbeiten oder studierst schon Medizin? Dann ist ein Medizinpraktikum in Ecuador ideal für dich. Du sammelst hier nicht nur wichtige Erfahrungen, sondern hast gleichzeitig die Gelegenheit, dieses tolle Land mitten in den Anden kennen zu lernen. Ecuador bietet so ziemlich alles, was das Traveller-Herz begehrt: hohe Berge, wilden Dschungel und traumhafte Strände. Ein weiteres Plus: Den Aufenthalt kannst du dir bei entsprechender Dauer von deiner Uni als Pflegepraktikum oder sogar als Famulatur anerkennen lassen. Hast du schon Sprachkenntnisse, kannst du von Einzelunterricht profitieren, um dein Spanisch gezielt auf deine Bedürfnisse auszubauen. Auch für Sprachanfänger ist der Einzelunterricht ideal zum Erlernen der Sprache.

 

Genaue und aktuelle Angaben zur Tätigkeit, zum Ablauf, zu Kosten und Leistungen
finden Sie in der Infobroschüre des Anbieters.